LINK „Zu früh gegangen“ (Memoriam Tim)

Eigentlich sollte es „bloß“ ein persönlicher Nachruf auf meinen Gedankensplittern zum Tod von Tim Bergling alias Avicii werden.
Da ich aber auch eine Website zum Thema Hochsensibilität führe und Tim einer davon war, habe ich dort einen weiteren Beitrag geschrieben, und dieser Text fand große Resonanz auf dem Blog („Die zarte Kraft“) bzw in den sozialen Netzwerken, wurde bis jetzt über 230 mal angeklickt, geteilt, und man schrieb mir sehr schöne Nachrichten dazu.

Das ermutigt mich, den Post auch hier zu verlinken, damit wir möglichst viele  – hochsensibel oder nicht – erreichen und vielleicht etwas in Menschen bewegen können, die merken, dass sich neben ihnen jemand in sich selbst verirrt…durch Getriebenheit, Perfektionismus, dem falschen Umfeld oder einem Leben, das seinem Wesen nicht entspricht.

Hier der Link zu meiner Website und dem Text, den ich Tim widme.

——> https://diezartekraft.blogspot.co.at/2018/05/der-fruhe-und-tragische-tod-von-dj-und.html

Wenn ihr glaubt, dass diese Thematik für jemanden in eurem Umfeld oder auch euch selbst wichtig sein könnte, bitte teilen!

Ich danke euch für eure Mithilfe!

(Fotoquelle: Google, Avicii – Broken Arrows (Stories Album) [PRMD])

2 Gedanken zu “LINK „Zu früh gegangen“ (Memoriam Tim)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s