Gedankensplitter

Leben als Lebensaufgabe

Die meisten von uns beginnen irgendwann, nach einer Aufgabe in ihrem Leben zu suchen, nach etwas, das ihrem Dasein Sinn verleiht. Beinahe, als müsste man sich selbst eine Berechtigung erteilen, existieren zu dürfen. Ich jedoch denke, es ist viel einfacher. Ich glaube nicht, dass wir einen Plan durchziehen, schwarze Zahlen im Lebensbuch einfahren oder eine… Weiterlesen Leben als Lebensaufgabe

Gedankensplitter

Wer nicht zu viel empfindet, empfindet zu wenig?

Wir emotional, sagen wir mal, etwas schneller getriggerten Menschen beneiden oft die, die scheinbar bei Buddha in der Lehre waren und nun mit stoischer Ruhe durchs Leben lustwandeln, fern von Drama und Gefühlseskalation. Was muss das für eine zufriedene und entspannte Existenz sein? Vor allem in Zeiten, in denen bei uns die Skala auf Tsunami… Weiterlesen Wer nicht zu viel empfindet, empfindet zu wenig?

Hochsensibilität

Hochsensibilität: Heilerin vs. Zerstörerin

Viele hochsensible Frauen verstehen sich als „Heilerin“, um einen archetypischen Begriff zu verwenden. Durch ihre ausgeprägte Empathie empfinden sie die Gefühle anderer, als wären es ihre eigenen. Vor allem, wenn Mitgefühl in Mitleid übergeht, haben diese Frauen das fast zwingende Bedürfnis, helfend einzugreifen. Sie scheinen kaum eine andere Wahl zu haben; es wirkt, als könnten… Weiterlesen Hochsensibilität: Heilerin vs. Zerstörerin