Alle gleich oder doch bereichernd vielfältig?

Ich mag keine Sätze, die mit "ALLE, IMMER, NIEMALS" einleiten. "Es ist IMMER das gleiche." "NIEMALS wird sich das ändern."  "Die sind ALLE gleich." Das beinhaltet nämlich, dass der Mensch außerstande ist, sich weiter zu entwickeln, dass wir alle einer breiten Mainstreammasse angehören, und in manchen Fällen finde ich es auch sehr beunruhigendes Gedankengut. Ein … Weiterlesen Alle gleich oder doch bereichernd vielfältig?

Sommer, du Schurke

Ich als allseits bekannter Indoor/Winter/trübes Wetter-Fan in fast schon Woody Allen-Manier bin ja heuer vom Sommer ganz schön überlistet worden. Nicht nur, dass ich plötzlich Land- UND Hausbewohnerin war und mich irgendwann fragte, kann es sein, dass ich mich in einer Wohnung echt so wohl gefühlt habe wie hier? Wenn das Haus mich heimelig empfängt, … Weiterlesen Sommer, du Schurke

Stille Wasser

"Am ruhigen Fluss ist das Ufer voller Blumen." (aus China) Es hat manchmal einen so befreienden Charakter, sich emotionalen Ausbrüchen jedweder Art hinzugegeben. Diese Lusterfüllung im Drama, die ist uns Menschen ja nicht fremd, zumindest eine Möglichkeit, das Leben intensiv zu spüren. Sei es in romantischen, gefühlvollen, jähzornigen, eifersüchtigen oder leidenschaftlichen Momenten - es lässt … Weiterlesen Stille Wasser

Marilyn

Es gibt viele unglaublich gute Schauspielerinnen. Die Charakterrollen spielen, dass es dich vom Kinosessel fegt. Marilyn überstrahlt einige von ihnen, aber wodurch eigentlich? Schaut man sich aktuelle Kolleginnen an, so ist sie immer noch Inspiration in Sachen Optik. Oscar? Fehlanzeige. Ich glaube, dafür war sie nicht mal nominiert. Zu wenig ernste Rollen. Möglicherweise zu wenig … Weiterlesen Marilyn

Glücksgedanken

In letzter Zeit habe ich mir so meine Gedanken darüber gemacht, was wir Menschen weitläufig als Glück bezeichnen. Meistens definieren wir es ja als einen Zustand des Angekommenseins, etwas erreicht zu haben, was man sich schon lange wünscht oder erträumt hat. Vermeintlich. Dann kommen mir Zitate in den Sinn wie: "Der Weg ist das Ziel." … Weiterlesen Glücksgedanken

Weltumarmungsstimmung

Solch eine Stimmung versuchen ja viele in Worte, Bilder oder Töne zu fassen. Habe ich auch mal versucht, das waren die Worte, die dazu aus mir kamen, und die waren erstaunlich lyrisch...:) Schwebender Zustand. Märchenprinzessin innen drin strahlt und schlägt übermütig Räder. Zärtliche Kosenamen schießen durch den Kopf. Lieblingssängerin verschenkt ihre Töne aus dem Cd … Weiterlesen Weltumarmungsstimmung

Was muss man alles im Sommer?

Dem nächsten, der mich fragt, wohin es denn gehe im Urlaub, antworte ich mit: „Nach Usbekistan.“ Oder besser: „Zum Mars.“ Diese Frage fordert mich richtig heraus, was ganz Unsinniges darauf zu antworten. Möglicherweise habe ich ein Gesetz verpasst, dass man im Urlaub wohin fahren muss? Oder ich riskiere, einer gesellschaftlichen Randgruppe beizutreten, deren Berechtigung fragwürdig … Weiterlesen Was muss man alles im Sommer?

Atemlos

"Das Leben sollte nicht an der Anzahl der Atemzüge gemessen werden, sondern an den Momenten, die uns des Atems berauben." (Autor unbekannt) Nach diesen Momenten macht der Mensch gerne und oft Jagd, ist die emotionale Mittelllinie doch eher beängstigend still, kein Hoch, kein Tief. Fälschlicherweise wertet man sie gleich als Nulllinie, ganz schlimmes Glücks-EKG sozusagen. … Weiterlesen Atemlos

Gleich oder nicht gleich?

Nun, wie ist das in unseren Partnerschaften? „Gleich und gleich gesellt sich gern“ oder „Gegensätze ziehen sich an“? Was stimmt denn nun - oder gar beides ein wenig? Nehmen wir es rein physikalisch, müsste man zweiteres unterschreiben. Und doch hört man von vielen Beziehungen, die aufgrund zu verschiedener Interessen, Lebensplanungen, unterschiedlicher Temperamente und den berühmten … Weiterlesen Gleich oder nicht gleich?

Vom Glück, mit einer alten Hundedame zu leben

Schaut man sich auf den sozialen Medien um, sieht man, dass der gängige (Jugend-) Lifestyle auch vor Haustieren nicht halt macht. Da werden Hunde und Katzen frisiert, geschmückt und auf Diät gehalten, in Schühchen und Jäckchen gekleidet, die seltsamsten Auswüchse sieht man da.  Sogar pinkfarbene Krallen. Man fragt sich, ob wirklich jeder die Lizenz, ein … Weiterlesen Vom Glück, mit einer alten Hundedame zu leben