Gedankensplitter

Wer leidet, der findet?

Aus dem wundervollen Film „Die Eleganz der Madame Michel“ hat mich die Aussage einer elfjährigen Hochbegabten zu folgendem Text inspiriert. Sie lautete wie folgt: „Nur die Psychologie kann es mit den Religionen aufnehmen, was die Liebe zu langem Leiden angeht.“ Es ist unbestritten, dass der Mensch eine gewisse Passion fürs Leiden hegt. Sogar der Begriff… Weiterlesen Wer leidet, der findet?

Gedankensplitter

Gefühlsfarben

Würde ich die Gefühlspalette in Sachen Liebesdingen in Mode fassen, dann sähe das vermutlich folgendermaßen aus: Den Rausch des Anfangs verkörperte ein in allen Farben schillerndes Kleid, fliegende Locken, rosig schimmernde Wangen und glitzerlidschattenbemalte Augen, die den ganzen Tag blitzten. Alle drehten sich um und schmunzelten mit. In der erotischen Verführung trüge die Dame dramatisches… Weiterlesen Gefühlsfarben

Gedankensplitter

Die besten Dinge im Kopf

Vor Kurzem habe ich folgenden Satz gelesen: Die Erwartung ist alles, die Wirklichkeit kann ihr nicht das Wasser reichen. – Ich selbst habe unzählige derartige Erfahrungen gemacht. Wie großartig und spektakulär war das Kino in meinem Kopf, ehe die Realität einen etwas schalen Geschmack zurückließ? Zu ihrer Verteidigung muss ich sagen, dass sie selbstverständlich nichts… Weiterlesen Die besten Dinge im Kopf