Valentinsgedanken

Gestern haben wieder viele Paare den Valentinstag gefeiert. Darüber hat jeder seine eigene Meinung. Für die einen ist es eine Marketingveranstaltung, wo das Geschäft mit Pralinen, Herzen und Blumen floriert, für die anderen der romantischste Tag im Jahr. Manche finden wenigstens an diesem einen Tag Zeit, sich umeinander zu kümmern und die Liebe zu pflegen. … Weiterlesen Valentinsgedanken

Filmtipp „Herzjagen“

Ich habe vor kurzem den Film "Herzjagen" mit der beeindruckend spielenden Martina Gedeck und der bezaubernden, mit einer fragilen Stärke agierenden Ruth Brauer-Kvam gesehen. Die Frauen in dem Film könnten unterschiedlicher nicht sein. Die eine hat einen angeborenen Herzfehler, weswegen der Tod permanent wie ein Damoklesschwert über ihr schwebt und ihr eine rettende Operation plötzlich … Weiterlesen Filmtipp „Herzjagen“

Resilienz

Er gehört zu den am meisten verwendeten Schlagwörtern in der modernen Psychologie und der Lebensberatung, der Begriff der "Resilienz". Wikipedia sagt darüber: "Resilienz (von lateinisch resilire ‚zurückspringen' ‚abprallen') oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen." Das klingt … Weiterlesen Resilienz

Weihnachten in der Greißlerei

Ich bin in einer Greißlerei groß geworden. Advent und Weihnachten rufen deshalb immer köstliche Kindheitserinnerungen wach. Diese Zeit war intensiv, spannender als der Rest des Jahres. Wenn man es mit heute vergleicht und dem Dekorationswahnsinn in den Einkaufsmeilen, dann war es schlicht, fast rührend einfach. Meistens gehe ich diesem Weihnachtstrubel aus dem Weg. Es kann … Weiterlesen Weihnachten in der Greißlerei

Good Vibes only?

Anstrengend, oder? Da haben wir ganz schön zu tun, den lieben langen Tag positiv zu denken, Kalender mit erhellenden Zitaten zu lesen, Werbung trichtert uns ein, was wir zum vollendeten Glück noch brauchen, und schaffen wirs nicht alleine, sind die Buchregale voll mit Ratgeberliteratur. Hilft das alles nichts, die Lebensberater stehen mit Coaching parat. Versteht … Weiterlesen Good Vibes only?

Welcome to the „New Age“

"New Age", das klang früher nach Befreiung, nach Weiterentwicklung, nach Tiefe und Grenzerweiterung.  Ist das neue Zeitalter golden? Ich lese gerade ein Buch, das erschreckende Tendenzen erkennen lässt: Willkommen im Zeitalter des salonfähigen Narzissmus! Einst verpönt als übertriebene Selbstliebe gelten Narzissten heute als schillernde Persönlichkeiten, als Erfolgsmenschen, die sich nehmen, was sie haben wollen und … Weiterlesen Welcome to the „New Age“

Die besten Dinge im Kopf

Ich habe vor Kurzem den Satz gelesen:  "Die Erwartung ist alles, die Wirklichkeit kann ihr nicht das Wasser reichen". Habe viele Erfahrungen dieser Art machen müssen, wie großartig und spektakulär war das Kino in meinem Kopf, die Realität ließ dann einen etwas schalen Geschmack zurück. Zu ihrer Verteidigung muss ich sagen, dass sie ja nichts … Weiterlesen Die besten Dinge im Kopf

Grauzonen

Aktuell hört man die Leute oft jammern, wie grau sich das Tageslicht doch gestaltet. Antriebslos sei man, fast könne einem die Melancholie zu fassen kriegen. Ich traue mich gar nicht entgegnen, wie wohl ich mich inmitten in diesen Nebelschwaden fühle, wie geborgen in meiner Innenwelt, nicht getrieben von Sonnenstrahlen, die mich unbedingt ins Freie locken … Weiterlesen Grauzonen

Alle gleich oder doch bereichernd vielfältig?

Ich mag keine Sätze, die mit "ALLE, IMMER, NIEMALS" einleiten. "Es ist IMMER das gleiche." "NIEMALS wird sich das ändern."  "Die sind ALLE gleich." Das beinhaltet nämlich, dass der Mensch außerstande ist, sich weiter zu entwickeln, dass wir alle einer breiten Mainstreammasse angehören, und in manchen Fällen finde ich es auch sehr beunruhigendes Gedankengut. Ein … Weiterlesen Alle gleich oder doch bereichernd vielfältig?

Sommer, du Schurke

Ich als allseits bekannter Indoor/Winter/trübes Wetter-Fan in fast schon Woody Allen-Manier bin ja heuer vom Sommer ganz schön überlistet worden. Nicht nur, dass ich plötzlich Land- UND Hausbewohnerin war und mich irgendwann fragte, kann es sein, dass ich mich in einer Wohnung echt so wohl gefühlt habe wie hier? Wenn das Haus mich heimelig empfängt, … Weiterlesen Sommer, du Schurke