Mein Gedichteband

Vor zehn Jahren hatte ich mein erstes aufregendes Abenteuer, was das Schreiben betrifft. Ich habe damals noch ausschließlich Gedichte verfasst, mein Steckenpferd war die Lyrik. Das kleine Bändchen enthielt eine Zusammenfassung meiner „Werke“ bis zu diesem Zeitpunkt und war garniert mit Fotos, die ich im Laufe meiner Reisen geschossen hatte. Ein Verlag nahms unter seine Fittiche, und plötzlich war ich Autorin. Die Schritte bis zur Veröffentlichung: aufregend, neu. An dieser Stelle dank ich dir, Erik, du warst mein erster Lektor und bester Kritiker!

Dann hielt ich das erste Exemplar in Händen, das ist ein Gefühl, das jeder Künstler nachvollziehen kann. Ich hielt eine Lesung vor vollem Haus, präsentierte mein Baby, untermalt von der wunderbaren Musik eines meiner Lebensmenschen. Ich danke dir dafür, du hast meine Texte zu Tönen gemacht.

Ich war Teil einer Leseband, wie ich die Zusammenarbeit mit meinen Jungs nannte, und gemeinsam gingen wir auf Tournee, ein ganzes Jahr lang. Danke Andi, danke Chris, eine intensive Erfahrung auf vielen Ebenen.

Unglaubliche zehn Jahre sind seither vergangen, was hat sich alles getan und ereignet, wie hab ich mich als Autorin weiterentwickelt! Ich entdeckte das Schreiben abseits der Lyrik für mich, verfasste kurze Geschichten und philosophische Kolumnen, mein erster Blog war geboren. Der mir nebst neuer Leserschaft einen der wunderbarsten Menschen und Coaches, was das „bloggen“ und meine persönliche Entwicklung betrifft, an Land spülte. Frank, dir gehört all meine Zuneigung und mein Dank! Du musst auch wieder mehr für die Öffentlichkeit schreiben, die verpassen was! Kann ich dich mit einem Gasteintrag hier bei mir mal locken? 🙂

Mit März endet der Vertrag mit meinem Verlag, und ich werde nicht verlängern. Wer sich nachwievor für meine „Äußeren und inneren Reisen“ interessiert, der kann die Restbestände davon weiterhin auf Amazon oder wo man sie auch ergoogelt, erwerben und finden.

Aber ich hole mein erstes Werk zu mir zurück, denn ich plane eine Neuauflage, überarbeitet und erweitert…die Ideen sprudeln in meinem Kopf.

DAS ist jedoch noch (wunderbar in meinen Ohren klingende…) Zukunftsmusik, über die ich euch, meine lieben Seelenlandeplatzleser, natürlich auf dem Laufenden halten werde! Bleibt mir gewogen und an dieser Stelle ein DANKESCHÖN an EUCH, die ihr hier meine Reise begleitet!

Eure Heidi  valentin

 

 

 

 

3 Gedanken zu “Mein Gedichteband

  1. Vorfreuden, sollen ja die schönsten Glücksgefühle sein, mir geht’s grad ähnlich, bin auch am planen in meinem Metier.
    Da werd ich mir wohl noch schnell Band Eins besorgen müssen und dir alles gute zum Zweiten wünschen.👩‍💻📚🍀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s