Filmtipp „The Danish Girl“

„The Danish Girl“ ist ein biographischer Film mit wahrem Hintergrund über den dänischen Landschaftsmaler Einar Wegener, der mit seiner Frau Gerda, Malerin wie er, einen Künstlerhaushalt  im Kopenhagen der 1920er Jahre führt. Eines Tages fällt Gerda ihr Modell aus, und Einar springt für sie ein. Als er die Strumpfhosen und das seidige Kleid auf seinem Körper fühlt, setzt dieses Schlüsselerlebnis seine transsexuelle Veranlagung in ihm frei, nachher wird nichts mehr so sein wie vorher. Gerda reagiert anfangs entsetzt und abgestoßen, aber Einar ist ihre große Liebe und letztendlich geht sie den Weg mit ihm, der ihn zu einer der ersten, damals noch unerforschten und deshalb sehr gefährlichen  Geschlechtsumwandlungen führt – aus Einar wird Lili…

In Bildern, die an skandinavische Maler erinnern, mit einer Kameraführung in verträumtem Sepiafilter erzeugt der Regisseur eine von Anfang an betörende Stimmung.

Eddie Redmayne, zu Recht bereits mehrfach preisgekrönter Schauspieler, gibt Einar ein verzweifeltes Gesicht, eine innere Zerrissenheit und Lili eine entrückte Melancholie und fragile Schönheit, dass man ob seiner Gabe, den Charakteren Leben einzuhauchen, fast weinen möchte. Alicia Vikander in der Rolle der Gerda bezaubert.

(Foto: The Danish Girl/ Official Movie Trailer/Youtube)

 

 

2 Gedanken zu “Filmtipp „The Danish Girl“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s