Geborene Liebe

Vor einigen Jahren hat mir eine Frau diese Krippe geschenkt, und seit diesem Zeitpunkt ist sie für mich mein Symbol für Weihnachten – in all ihrer Schlichtheit, sie hebt sich angenehm ab von all den überladenen Stallnachbauten.

Laut der Legende wurde in jener Nacht ein Mensch geboren, der uns später in der gleichen Schlichtheit eine Botschaft mitgeben wollte und die nichts an ihrer Dringlichkeit über tausende von Jahren verloren hat: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Das war eigentlich schon alles. Der Grundkern der wichtigsten Kraft, und deshalb habe ich das Foto „Geborene Liebe“ genannt.

Frohe Weihachten euch allen!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s