Heidi schreibt über Liebe

Gewagt

Und dann ist es so, dass ich heute andauernd an dich denken muss.
Das öffnet der Sehnsucht natürlich Tür und Tor.
Jetzt hab ich den Salat.

Würde ich gewagter träumen, dann würde ich dir beim nächsten Mal einfach meine Hand unterjubeln.

Ein Kommentar zu „Gewagt

Schreibe eine Antwort zu Lu Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s