Stubenhockereigedanken

Ich fühle mich wie in einer Zwischenwelt. Eine Mischung aus Krankenstand (obwohl ich nicht krank bin, aber trotzdem aufgrund eines Virus daheim), Betriebsurlaub (kann man Kurzarbeit so nennen?), vielleicht Urlaub? Aber den wählt man ja freiwillig. Und ein Urlaub wird auch nicht unterbrochen, wenns sein muss, denn da ich in einem medizinischen Beruf arbeite, habe … Weiterlesen Stubenhockereigedanken

Hochsensibilität: Der 6. Sinn

Menschen können über ihre fünf Sinne wahrnehmen: sie hören, sehen, riechen, schmecken, fühlen (im Sinne von Berührung). Der sogenannte 6. Sinn hat noch andere Namen: das dritte Auge, die Intuition, das Bauchgefühl, Hellsichtigkeit, das zweite Gesicht. Zusammengefasst könnte man über ihn sagen, dass er wahrnimmt, was nicht sicht- und greifbar ist. Die fünf Sinne sind … Weiterlesen Hochsensibilität: Der 6. Sinn

Die Welt trägt Mundschutz

Eigentlich nahm ich mir fest vor, meinen Blog "keimfrei" zu halten. Aber ich kann mich eines gewissen Respekts für Corona, lasst es mich ganz amikal beim Namen nennen, nicht erwehren. Wer sich auf meinen "Gedankensplittern" tummelt, hat vielleicht meinen Eintrag über Viren, den ich "Masters of the Universe" nannte, gelesen. Darin schrieb ich über die … Weiterlesen Die Welt trägt Mundschutz

Ist wirklich das Schicksal unser Regisseur?

"Das Schicksal kann mir einen Weg aufzwingen, aber niemals ein Ziel."  (Margarete Seemann) Aber ist das so? Wird uns auch der WEG selbst aufgezwungen? Viel eher denke ich, dass uns gar nichts aufgezwungen wird. Würde das so sein, wären wir ein Leben lang alle nur Opfer. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das der Sinn … Weiterlesen Ist wirklich das Schicksal unser Regisseur?

Klartext denken (Gastbeitrag)

Meine wertgeschätzten Seelenlandeplatz-Leser! Heute habe ich eine besondere Überraschung für Euch - mein lieber Freund Frank alias Zwischenweltler hat meinen Vorschlag aufgegriffen und mir die große Freude gemacht, einen Gastbeitrag für meinen Blog zu schreiben, der sich thematisch wunderbar in meine Gedankenwelt und meine Inhalte einfügt. Mehr will ich gar nicht dazu sagen und dem … Weiterlesen Klartext denken (Gastbeitrag)

Valentinsgedanken

Gestern haben wieder viele Paare den Valentinstag gefeiert. Darüber hat jeder seine eigene Meinung. Für die einen ist es eine Marketingveranstaltung, wo das Geschäft mit Pralinen, Herzen und Blumen floriert, für die anderen der romantischste Tag im Jahr. Manche finden wenigstens an diesem einen Tag Zeit, sich umeinander zu kümmern und die Liebe zu pflegen. … Weiterlesen Valentinsgedanken

Mein Gedichteband

Vor zehn Jahren hatte ich mein erstes aufregendes Abenteuer, was das Schreiben betrifft. Ich habe damals noch ausschließlich Gedichte verfasst, mein Steckenpferd war die Lyrik. Das kleine Bändchen enthielt eine Zusammenfassung meiner "Werke" bis zu diesem Zeitpunkt und war garniert mit Fotos, die ich im Laufe meiner Reisen geschossen hatte. Ein Verlag nahms unter seine … Weiterlesen Mein Gedichteband

Buchtipp „Das Kind in dir muss Heimat finden“

Dieses Buch würde ich Euch ans Herz legen. Wir agieren oft in Mustern, die uns im Nachhinein über uns selbst den Kopf schütteln lassen. Reagieren überschießend emotional auf alles, das nach Kritik und scheinbarem "Liebesentzug" klingt. In diesen Momenten regiert unser sogenanntes Schattenkind. Wir alle sind geprägt durch die Art und Weise, wie wir erzogen … Weiterlesen Buchtipp „Das Kind in dir muss Heimat finden“

Filmtipp „Herzjagen“

Ich habe vor kurzem den Film "Herzjagen" mit der beeindruckend spielenden Martina Gedeck und der bezaubernden, mit einer fragilen Stärke agierenden Ruth Brauer-Kvam gesehen. Die Frauen in dem Film könnten unterschiedlicher nicht sein. Die eine hat einen angeborenen Herzfehler, weswegen der Tod permanent wie ein Damoklesschwert über ihr schwebt und ihr eine rettende Operation plötzlich … Weiterlesen Filmtipp „Herzjagen“

Hochsensibilität: Hochsensible Kindheit

In der Zeit, in der man die wenigste Lebenserfahrung hat, alles noch durch Beobachtung und Nachahmung lernt und von seiner Umwelt abhängig ist, stellt es sich natürlich vorerst für die Eltern und eventuell die Geschwister des HSK heraus, dass es eine vielleicht andere Art hat, die Dinge zu beobachten, Sachen anzugehen, Vorlieben und Reaktionen auf … Weiterlesen Hochsensibilität: Hochsensible Kindheit