Lyrik

Ich bin sinneswach am Morgen und dann, wenn die Sonne sich wieder von uns wegdreht und der Himmel seine Nachtfarbe annimmt. Die Zeit dazwischen - nun, sie kann durchaus ihre Momente haben. Aber eine gewisse Verheißung liegt - wie sooft - im Anfang und im Ende. (Foto: H.K. 2008, Berlin)

Mandalas malen

Vielleicht gehört ihr auch zu den Menschen, die sich schwer tun mit den stillen Meditationen. Da juckt es mal hier, ein lästiger Gedanke da, die Füße schlafen ein, kurzer Blick auf die Uhr (erst drei Minuten um?), warum klappt das bei mir nicht? Macht euch nichts draus! Es muss nicht jeder meditieren, man hat herausgefunden, … Weiterlesen Mandalas malen

Gesehen in der WIENERIN, Juliausgabe 2017

Der Artikel trägt den Titel "Die verrückte Psychologin", macht schon einmal neugierig, und tatsächlich finde ich den Ansatz von Susanna Mittermaier, einer Wiener Psychologin und Psychotherapeutin, die die "pragmatische Psychologie" entwickelt hat, äußerst interessant. Sie beleuchtet zB das Bild der Menschen mit einer Depression aus einer anderen Warte, nämlich weg von der reinen Diagnose, die … Weiterlesen Gesehen in der WIENERIN, Juliausgabe 2017

Filmtipp

Ich mag ja Filme mit einem etwas sperrigen Charme, mit liebenswert schrägen Charakteren und ganz viel Seele. "Ein Geschenk der Götter" von Oliver Haffner aus dem Jahr 2014 gehört unbedingt dazu. Der preisgekrönte Film ist ein Ensemblestück, in dem eine diplomierte Schauspielerin ihr Engagement am Stadttheater verliert und in weiterer Folge mit einer Gruppe Langzeitarbeitsloser … Weiterlesen Filmtipp

Neuer Gedankensplitter

"WAS MUSS ICH ALLES IM SOMMER?" .....Dem nächsten, der mich fragt, wohin es denn gehe im Urlaub, antworte ich mit: "Nach Usbekistan." Oder besser: "Zum Mars." Diese Frage fordert mich heraus, was ganz Unsinniges darauf zu antworten. .... Lest weiter auf HEIDIS GEDANKENSPLITTER (klick unter BLOG)