Poesie

Kleine Herbstlyrik

Die Morgendämmerung  erahnt man bloß, fast als wollte die Nacht das Mondlicht noch nicht aus ihrer Umarmung entlassen. Weiße Nebelwolken schweben fragil  über dem Boden, als hätte jemand sie im Vorübergehen fallengelassen. Buntes Laub wirbelt auf, als wir darüber laufen, du und ich. Hat der Herzbaum seine Blätter verloren, die Sonne ihre Kraft? Und sei… Weiterlesen Kleine Herbstlyrik

Poesie

Sternenfeier

Happy Birthday, Himmelsfreund. Ich erwarte hunderte Kometen und einen bombastischen Sonnenaufgang als Zeichen für eine gelungene Party. Wirf Körbe mit Wolkenbällen, fordere den schönsten Engel zum Tanz auf und engagier Avicii für die Musik. Vielleicht hast du eine Sternschnuppe für mich übrig, dann werde ich einen Herzenswunsch in die Mondnacht flüstern... (Foto: J. 2000)  

Berühmte Menschen aus Kunst, Film, Musik, Schriftstellerei... · Poesie

„Irgendwo in Stockholm“

Es lohnt sich, neben der Party-Beats auch mal Texte näher zu betrachten. Irgendwo in Stockholm Das bin ich, da drüben an der Ecke, höre Musik mit meinem Walkman. Neonlichter treffen auf´s Wasser, reflektieren die Stadt, in der ich verloren bin. Eines Tages werde ich gehen – für einen Traum, den ich nie hatte, an den… Weiterlesen „Irgendwo in Stockholm“

Poesie

Tauchen

Ich tauchte ab, und da war vorerst nichts. Nichts in einer unglaublichen Vielfalt von Etwas. Diszipliniertes Chaos in einer wundervollen Ordnung, von magischer Hand sortiert, von einem schlagenden Herzen erwählt. Ich sah mich um, versuchte zu erkennen, meine Augen zu schärfen, nein besser den Verstand. Strebte nach Orientierung. Kann das Hirn helfen? Langsam tastete ich… Weiterlesen Tauchen