Ostern

Auferstehung in ein neues Bewusstsein, dass die Welt, wie wir sie kannten, eine Zäsur erfahren hat.

Auferstehung in die Erkenntnis, dass es zu hoch, zu weit, zu schnell voranging und eine Entschleunigung notwendig machte – vom Hamsterrad ins (ein-)Igelnest.

Auferstehung in die Dankbarkeit für das höchste Gut, das wir besitzen: Gesundheit. An Körper und Seele.

Auferstehung in Richtung Empathie für physische Distanz, nicht soziale. Sozialisieren hat niemals bedeutet, Party zu machen und ungefragt Menschen mit Wangenküssen zu beglücken, sondern einander zuzuhören.

Auferstehung in ein helfendes Miteinander, in Rücksichtnahme und Respekt.

Auferstehung in die Wahrheit, dass wir niemals allein sind. Auferstehung ist Leben ist Liebe.

2 Gedanken zu “Ostern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s