Beauty&Wellness

Die „Khadi-Group“ ;)

Meine Vorliebe für Natur- und Biokosmetik ist ja bereits bekannt. Eine „Baustelle“ waren die Haare, und da vor allem das Färben dieser. Das war bis heuer meine letzte Chemiekeule. Doch mein inzwischen entwöhnter Körper hat sich schließlich auch dagegen gewehrt, mit Juckreiz und allergischen Reaktionen der Kopfhaut.

Der Zufall hat mir ein Shampoo der indischen Ayurvedaserie „KHADI“ in die Hände gespielt, was mir sofortige Linderung brachte. Ich habe mich weiter in deren Angebotspalette vertieft, Beurteilungen durch Kunden und Warentests eingeholt, mittlerweile sind die Helden auf meinem Foto meine fixen Begleiter in Sachen „Kopf“. Sie tragen ein Naturkosmetikzertifikat, sind vegan, tierversuchsfrei – alles wichtig für mich.

Das Färben mit Pflanzenfarben ist bestimmt aufwendiger, und man muss sich schon einen Nachmittag Zeit dafür nehmen – aber wäre das nicht DER Grund, einen „Wellness-Tag“ im eigenen Bad zu machen? Ich hatte Respekt davor, aber mittlerweile macht es mir unglaublich viel Spaß und ist viel einfacher, als anfangs befürchtet.

Das Ergebnis spricht für sich: Die Farben sind die Farben des Waldes, der Blätter und der Blüten, kein künstlicher Helm mehr. Ich habe das Gefühl, ich kriege meine Haare zurück, die, die ich hatte, bevor die ganze Behandlung mit chemischen Shampoos und Farben losging.

Falls ihr schmökern wollt: https://www.khadi.de/

Ich wünsche euch eine entspannende und naturverbundene Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s