„Sauber“ waschen

Da bekanntlich nicht ein einzelner Mensch die (Um-)Welt retten kann, so kann er trotzdem seinen Beitrag leisten. Dabei sollten wir nicht nur an Naturkosmetik und biologisches Essen denken, sondern auch an den Rest des Haushalts. Mittlerweile gibt es hervorragende Alternativen zu herkömmlichen Putz – und Waschmitteln, und eine davon möchte ich euch vorstellen.

Die Drogeriemarke „Bipa“ hat seit 2014 eine eigene vegane und ökologische Produktserie im Angebot, „Bi Good“, die neben Kosmetika auch Haushaltshilfen anbietet. Die Produkte sind komplett frei von tierischen Inhaltsstoffen, zertfiziert und tragen das Österreichische Umweltzeichen. Alle Produkte werden in Österreich produziert, und die Verpackungen sind recyclebar. Und das beste daran: es ist für jedes Haushaltsbudget leistbar.

Auf dem Foto habe ich mein Waschsortiment zusammengestellt, ihr seht, vom Feinwaschmittel bis zum Fleckenlöser ist alles dabei. Ich bin mit dem Waschergebnis mehr als zufrieden, die Sachen duften, dass man am liebsten in den Apfel beissen würde, und ich kann dadurch ohne Qualitätseinbuße auf alle aggressiven, herkömmlichen Waschmittel verzichten .

Denn nicht nur, dass dies in unsere Abwässer gelangt, vergesst nicht: womit ihr eure Wäsche wascht, das landet auch auf eurer Haut…

(Foto: H.K. 2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s